German

version 3/120621 by Team GerX

  • Home page
  • Beginning
  • Previous
  • Next



  • Section: Verben (Kommandos) und Satzmuster

    Bevor man ein neues Verb definiert, sollte man prüfen, ob das Verb mit dem dazugehörigen Satzmuster schon besteht und, falls ja, welche Aktion es auslöst. Sämtliche aktuell für ein Projekt existierenden Kommandos und Satzmuster werden im Actions-Index von Inform 7 aufgelistet.

    Verben sollten immer in der Imperativ-Form für die 2. Person Singular angegeben werden, wobei der Spieler das Spiel (und auch andere Personen im Spiel) konventionsgemäß duzt. Im Deutschen haben die regelmäßigen Verben meist zwei Imperativ-Formen, die sich nur durch ein angehängtes "e" unterscheiden ("denk" / "denke"). Das Kommando-Verb sollte nur in der Form ohne "e" angegeben werden, damit diese beiden Formen sowie der Imperativ für die 2. Person Plural ("denkt") und der Infinitiv ("denken") verstanden werden.

        Understand "blas" and "pust" as blowing. Understand "kneif" as pinching.

    Kommandos müssen aber nicht unbedingt ohne "e" definiert werden, besonders wenn es keine echten Verben sind, sondern Substantive oder englische Verben ("punkte", "save"). Aber auch wenn die Form ohne "e" keinen gültigen Imperativ ergibt, wie z.B. bei "buddl", sollte ebenfalls ein "e" angehängt werden.

        Understand "buddle in [dativ] [something]" as digging.

    In so einem Fall wird der Parser bei Rückfragen einen falschen Infinitiv konstruieren:

        >BUDDLE
        Worin willst du buddlen?

    Um dem Programm bei Bedarf den korrekten Infinitv für unregelmäßige Imperativ-Infinitiv-Paare mitteilen zu können, gibt es die Tabelle "Table of infinitives", in die Imperative und die dazugehörigen Infinitive eingetragen werden können. Die Tabelle muss vom Autor mit dem Zusatz "(continued)" fortgesetzt werden, da sie von Haus aus schon eine Zeile enthält.

        Table of infinitives (continued)
      Verb  Infinitive  
      "buddle"  "buddeln"  

        >BUDDLE
        Worin willst du buddeln?

    Natürlich ist es auch möglich, den Infinitiv eines anderes Verbs anzugeben:

        Table of infinitives (continued)
      Verb  Infinitive  
      "buddle"  "graben"  

        >BUDDLE
        Worin willst du graben?
        
    In der Tabelle können auch bereits vordefinierte Verb-Infinitiv-Paare verändert werden.

        Table of infinitives (continued)
      Verb  Infinitive  
      "nimm"  "dir aneignen"  
        
        >NIMM
        Was willst du dir aneignen?