German

version 3/120621 by Team GerX

  • Home page
  • Beginning
  • Previous
  • Next



  • Section: Den aktuellen Raum verlassen (location-leaving)

    Viele Spieler versuchen intuitiv, den aktuellen Standort (location) mit >VERLASSE RAUM oder ähnlichen Anweisungen zu verlassen, was naheliegend ist. Trotzdem ist dies kein Standardverhalten des Inform-Weltmodells. In GerX ist das Verlassen eines Raums auf diese Weise möglich. Die neue Aktion, die dieses Verhalten bewirkt, heißt "location-leaving".

        >VERLASS
        >VERLASS (DEN/DIE/DIESEN) <RAUM>
        >GEH WEG/FORT
        >GEH WEG/FORT VON HIER/DA/DORT
        >GEH WEG/FORT VON <RAUM>
        
    Wenn der aktuelle Raum nur einen einzigen offensichtlichen Ausgang hat, wird ein Gehen in die entsprechende Richtung versucht. Gibt es mehrere Richtungen, in die man gehen kann, fragt das Spiel nach und bittet um genauere Richtungsangaben.

    Für jeden Raum sind die Synonyme "Ort [m]", "Platz [m]", "Raum [m]", "Standort [m]" und "Umgebung [f]" vordefiniert; sie werden durch das Understand-Token "[basic-room-synonyms]" repräsentiert. Das Basisvokabular für Räume kann folgendermaßen erweitert werden:

        Understand "Umwelt [f]" as "[basic-room-synonyms]".
        
    Bei der Definition von allgemeinem Raumvokabular empfiehlt es sich, das Genus des Synonyms als Changing-Gender-Attribut ("[f]") mit anzugeben, weil Räume unterschiedliche Genera bekommen können.

    Der aktuelle Raum kann auch mit weiteren Synonymen angesprochen werden, wenn zusätzliches Vokabular für den einzelnen Raum definiert wird:

        The Lab is a neuter room. The printed name is "Labor". Understand "Labor" and "Laboratorium" as the Lab.
        
    Nun kann man das Labor auch per

        >VERLASS LABOR/LABORATORIUM
        
    verlassen.