German

version 3/120621 by Team GerX

  • Home page
  • Beginning
  • Previous
  • Next



  • Section: Überprüfen der deklinierten angezeigten Objektnamen

    Ob man alle Endungen und Artikel für das Objekt korrekt angegeben hat, kann mit dem Debug-Befehl DEKLINIERE <DING> überprüft werden. Dieser Befehl steht nur während der Entwicklung zur Verfügung und wird beim Release entfernt.

        Werther is an improper-named man in Wahlheim. The printed name is "jung[^] Werther[-s][m]". Understand "Werther" and "jung Werther" as Werther.

        The pistol is a thing carried by Werther. The printed name is "Pistole[f]".

        >DEKLINIERE WERTHER
        Der junge Werther, des jungen Werthers, dem jungen Werther, den jungen Werther.
        Ein junger Werther, eines jungen Werthers, einem jungen Werther, einen jungen Werther.

        >DEKLINIER PISTOLE
        Die Pistole, der Pistole, der Pistole, die Pistole.
        Eine Pistole, einer Pistole, einer Pistole, eine Pistole.

    In der ersten Zeile wird der Objektname mit den bestimmten Artikeln dekliniert, in der zweiten mit den unbestimmten Artikeln.

    Und wir sehen, dass der junge Werther noch "ein junger Werther" sein kann. Doch Werther soll immer "der junge Werther" heißen. Also:

        The article of Werther is definite article.

        >DEKLINIERE WERTHER
        Der junge Werther, des jungen Werthers, dem jungen Werther, den jungen Werther.
        Der junge Werther, des jungen Werthers, dem jungen Werther, den jungen Werther.

    Jetzt ist alles richtig.