German

version 3/120621 by Team GerX

  • Home page
  • Beginning
  • Previous
  • Next



  • Chapter: Willkommen

    Section: Allgemeines

    Mit dieser German-Extension (GerX) kann man deutschsprachige Textadventures mit Inform 7 (I7) schreiben. Das heißt, dass Ein- und Ausgabe des fertigen Spiels auf Deutsch stattfinden; der Inform-7-Quelltext wird weiterhin auf Englisch geschrieben.

    GerX wurde von Banbury, Christian Blümke und Michael Baltes erstellt. Der Inform-6-Code, der für die spezielle Behandlung der deutschen Eingabe- und Ausgabetexte verantwortlich ist, wurde ausschließlich der deform-Bibliothek Release 6/11 von Martin Oehm entnommen und so behutsam wie möglich für die Benutzung mit Inform 7 angepasst. Danke an Martin Oehm für diese Steilvorlage!

    GerX ist so ausgelegt, dass der Autor, wie beim englischen Original auch, alle Standard-Antworten ändern kann. Sehr bequem geht das z.B. mit der Extension Default Messages von Ron Newcomb in Kombination mit German Default Messages von Team GerX. Alle neuen Rules haben Namen, die man im Inform-Index nachschlagen kann. Über diese lassen sich die Rules ersetzen oder in ihrer Reihenfolge beeinflussen. Für die in Inform 7 enthaltenen Erweiterungen Rideable Vehicles von Graham Nelson sowie Locksmith, Menus und Basic Screen Effects von Emily Short bringt GerX schon Übersetzungen mit. Die Original-Erweiterungen müssen im Quelltext vor der deutschen Erweiterung eingebunden werden.

    Um mit GerX arbeiten zu können, muss sich der Autor jedoch mit ein paar Besonderheiten vertraut machen. So gibt es zum Beispiel neue Methoden, Texte mit flexiblen Adjektiv- und/oder Substantiv-Endungen auszugeben. Es gibt auch einige Regeln für das Benennen von Dingen und Vokabeln, an die sich der Autor halten muss, damit das Spiel am Ende richtig funktioniert und der Spieler die größtmögliche Flexibilität bei der Eingabe seiner Anweisungen hat. All das wird im Folgenden erläutert werden.